DMIDie DMI GmbH & Co. KG und die Health-Comm GmbH teilen mit - zum 11.7.2017 hat der Archivdienstleister DMI 51 Prozent der Anteile der Health-Comm GmbH übernommen, deren Portfolio aus dem Kommunikationsserver Cloverleaf, weiteren IT-Lösungen und Beratung zur Integration besteht.

Seit drei Jahren kooperieren die beiden renommierten Unternehmen der Gesundheits-IT bereits erfolgreich. Basis der gemeinsamen Lösungen ist die Zusammenführung digitalisierter Papier- mit elektronisch erfassten Dokumenten. Mit Hilfe dieser "konsolidierten Patientenakten" werden informationsbasierte Prozesse und die Archivierung ohne Medienbrüche durchgängig und revisionssicher. Das gemeinsame Leistungsspektrum von DMI und Health-Comm ermöglicht Krankenhäusern und weiteren Gesundheitseinrichtungen ein Plus an Datenhoheit und Interoperabilität zur Förderung nahtloser Zusammenarbeit und Zukunftssicherheit.

Der Ausbau dieses Angebots steht auch im Mittelpunkt der künftigen gemeinsamen Aktivitäten. Ihre Services und Lösungen bieten die beiden Unternehmen ferner weiterhin eigenständig und mit Partnern im Markt an.

"Die gut funktionierenden Implementierungen in den letzten drei Jahren bestätigen den Erfolg der bisherigen Zusammenarbeit von DMI und Health-Comm. Durch die Anteilsmehrheit können wir diesen zukunftssicheren Weg zum Vorteil unserer Kunden noch konsequenter gestalten." Christoph Schmelter, DMI GmbH & Co KG

"Beim Engagement für Standardisierung und Synchronisierung ist die Health-Comm hinsichtlich HL7, IHE und FHIR führend im Markt. Diese Kompetenz bringen wir verstärkt für Lösungsszenarien konsolidierter Archive von DMI ein. Zudem haben die gemeinsamen und auch künftigen Anwender einen großen Vorteil, die sich ergebenden Synergien für sich zu nutzen." Karl-Heinz Gobrecht, Geschäftsführer Health-Comm GmbH

"Die jetzt noch engere Verbindung der Health-Comm mit DMI erleichtert den Gesundheitseinrichtungen den Zugang zu attraktiven Mehrwerten auf Basis unseres leistungsstarken Kommunikationsservers Cloverleaf®." Erhard M. Brauer, Gründer und langjähriger Geschäftsführer Health-Comm GmbH

Über DMI
Im Mittelpunkt stehen bei dem führenden Archivierungsdienstleister die intelligente Digitalisierung von Patientenakten, die Konsolidierung digitalisierter Belege mit elektronischen Dokumenten, die integrierte Bereitstellung für klinische und administrative Zwecke und die revisionssichere beweiskrafterhaltende digitale Langzeitarchivierung. Über 700 deutsche Krankenhäuser sind Kunden von DMI.

www.dmi.de

Über Health-Comm
Dieses beim Thema Interoperabilität im Gesundheitsmarkt führende Unternehmen bietet den Kommunikationsserver Cloverleaf®, den MDM-Printer, den DICOM Adapter IDeal und einen Master Patient Index (MPI) an. Die Health-Comm berät ferner bei der Integration unterschiedlichster IT-Systeme und betreut über 550 Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr Qualitätsgedanke zieht sich über alle Dienstleistungsbereiche hinweg und die hohe Kundenzufriedenheit rundet das Bild ab. Über 20 Jahre Erfahrung geben den Kunden ein gutes Gefühl. Health-Comm ist sehr aktiv und engagiert sich in Standardardisierungsgremien.

health-comm.de

Beliebte Artikel

Kooperation mit Siemens Healthineers sorgt für erw…

Materialise, führender Anbieter von Lösungen für 3D-Druck in der Medizin, und Siemens Healthineers, ein führendes Medizintechnik-Unternehmen, bringen gemeinsam die Materi...

Digital Health Society EU-Initiative von Estland b…

Der internationale Digital Health-Tag (15. November 2017) beim HEALTH IT FORUM auf der MEDICA stand unter dem Motto „Digitale Medizin - Strategie für Europas Bürger und P...

Der Health Innovation Port (HIP) öffnet seine Tore

Der Health Innovation Port (HIP) auf dem Philips Campus in Hamburg-Fuhlsbüttel wurde Anfang des Jahres gegründet und ist schon jetzt zum offiziellen Startschuss ein inspi...

medatixx für DALE-UV und Früherkennungskoloskopie …

Die Praxissoftware medatixx des gleichnamigen Herstellers wurde jetzt von der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) für das DALE-UV-Verfahren zertifiziert. Damit...

Anästhesiologie - das neue Fachgebiet in UpToDate

Ein Jubiläum - und ein starkes, ergänzendes Angebot: Wolters Kluwer feiert 25 erfolgreiche Jahre von UpToDate und stellt zugleich sein 25. Fachgebiet vor. Mit der Anästhe...

Fachforum Telematik veröffentlicht Positionspapier…

Als Ergebnis seiner letzten Sitzung hat das Fachforum Telematik der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH in Bochum ein Positionspapier verabschiedet, welches we...

MEDICA 2017: NRW-Staatssekretär Heller informiert …

Anlässlich der diesjährigen MEDICA besuchte Staatssekretär Dr. Edmund Heller vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen den „Lande...

Mediziner und Software-Entwickler trainieren neue …

Allmählich halten sie Einzug in Krankenhäuser und Arztpraxen - lernfähige Computerassistenten, die die Ärzte bei ihren Diagnosen und Therapieplanungen unterstützen. Bisla...

Schnell, sicher und strukturiert zum Befund

Die Befundung ist der Radiologen täglich Brot und bildet die Basis vieler Therapieempfehlungen. Zu Zeiten stetig steigender Untersuchungszahlen und komplexerer Krankheits...

MEDICA 2017: NRW-Gesundheitsminister Laumann infor…

Mit dem Auftakt der MEDICA stattete Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, am Montag, den 13. November, dem „Lan...

Der „8. Nationale Fachkongress Telemedizin“ in Ber…

Bereits zum achten Mal veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) am 11. und 12. Dezember 2017 den „Nationalen Fachkongress Telemedizin“ im ...

conhIT-Nachwuchspreis 2018: Junge Healthcare IT-Ta…

Ob Robotik-Experte oder Software-Entwickler für das papierlose Krankenhaus: Im Zuge der Digitalisierung des Gesundheitswesens werden Fachkräfte in der Medizininformatik h...

(HEALTH IT) SPACE