Marabu EDV-Beratung und -ServiceDie Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH stellt auf der diesjährigen conhIT zusammen mit den Partnerunternehmen CHILI GmbH und DMI GmbH & Co. KG das neue „Seamless Solutions“-Framework vor. Am ersten Messetag, dem 17.04.2018, werden in diesem Zusammenhang erste Zertifikate verliehen. Vertreter der Fachpresse und sonstige Interessierte sind um 16:00 Uhr herzlich auf den Stand B-104, Halle 4.2 eingeladen.

Unter dem Begriff Seamless Solutions entwickelt Marabu zusammen mit ausgewählten Partnern ein Rahmenwerk, das - neben der technischen Integration - auch die projektbegleitenden Services von der Beratung bis zum Support standardisiert. Seamless Solutions baut auf bereits etablierten syntaktischen und prozessorientierten Standards im Gesundheitswesen - HL7, DICOM, IHE - auf und entwickelt diese weiter. Das besondere Augenmerk liegt auf der Standardisierung von Lösungskombinationen: Der Best-of-Breed-Ansatz erhält eine neue Dimension.

Bislang steht beim Einsatz von Lösungen mehrerer Technologiepartner entlang eines Arbeitsprozesses die technische Umsetzung im Mittelpunkt. Die Organisation des Betriebs liegt bei der Krankenhaus-IT. Das bedeutet, die IT-Verantwortlichen tragen ihren technischen Sachverstand zur Lösung eines Gesamtprozesses bei und übernehmen ferner die Servicekoordination der involvierten Technologiepartner. Viele Krankenhaus-IT-Abteilungen empfinden dies als Belastung.

„Als kundenorientierter Anbieter sollte man daher nicht nur überlegen, wie man ein Projekt mit mehreren Partnern technisch implementiert. Man sollte den Kunden auch im Betrieb einer Gesamtlösung partnerschaftlich unterstützen – und zwar transparent und verlässlich“, argumentiert Bernhard Nelsen, Partnermanager bei Marabu und einer der Impulsgeber der Initiative.

Durch das standardisierte Seamless Solutions-Framework als Basis für Arbeitsschritte und Abläufe in der Implementierung von Lösungskombinationen entfällt die technische „Findungsphase“ in Projekten. Systeme können schnell und sicher produktiv gesetzt werden, was mehr Investitions- und Projektsicherheit bedeutet. Übergreifende Dokumentationen und genau abgesteckte Zuständigkeiten führen zu mehr Klarheit in Supportfällen.

Als erste Seamless Solutions-Lösungen werden auf der conhIT zwei Gemeinschaftsprojekte präsentiert: Seamless Solution - Universal Archive Viewer ist die Integration des PEGASOS ECM-Systems von Marabu mit der PACS-Lösung von CHILI - hier verzahnen sich Kompetenzen aus dem Enterprise Content Management und der DICOM-Welt optimal. Die Seamless Solutions-Lösung PEGASOS-eDPaaS zusammen mit DMI ist eine Erweiterung des PEGASOS Digitalarchivs, über die digitale Objekte in das DMI-Langzeitarchiv ausgelagert werden können.

Weitere spannende Seamless Solutions-Lösungen sind bereits in Planung und werden im Nachgang zur Messe zeitnah präsentiert.

Unternehmensprofil

Beliebte Artikel

CompuGroup Medical SE übernimmt Telemedizin-Dienst…

Die CompuGroup Medical SE (CGM) hat zum 1. April die La-Well Systems GmbH aus Bünde übernommen. Durch die Akquisition des Anbieters der Videosprechstundensoftware elVi® u...

Erste Seamless Solutions-Lösungen auf der conhIT z…

Am 17. April 2018 wurden auf der conhIT die ersten Seamless Solutions-Lösungen zertifiziert: Der Universal Archive Viewer ergänzt das PEGASOS ECM-System der Firma Marabu ...

medatixx: mHealth-Angebote auf der conhIT im Fokus

Der Praxissoftwareanbieter medatixx stellte auch in diesem Jahr seine Innovationsfähigkeit unter Beweis: Mit dem medatixx-AppPoint und der Patientenservice-App x.patient ...

(HEALTH IT) SPACE