ZTGIn wenigen Wochen ist es soweit: Unter dem Motto „Gesundheit 4.0 - NRW im digitalen Wandel“ findet am 10. Mai 2017 die „Frühjahrstagung Telemedizin“ im Haus der Ärzteschaft in Düsseldorf statt. Veranstaltet wird die Fachtagung von der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin e.V. (DGTelemed) und der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH.

Nach wie vor ist der Weg in die Regelversorgung für telemedizinische Verfahren steinig. Als neue Behandlungsmethoden eingestuft, muss ihre Wirksamkeit in aufwendigen Studien nachgewiesen werden. Die zentrale Frage ist daher: Wie kann eine praktikable, qualitätsgesicherte Nutzenbewertung für telemedizinische Verfahren aussehen?

Im Rahmen der „6. Frühjahrstagung Telemedizin“ widmen sich DGTelemed und ZTG diesem Thema. Eröffnet wird die Veranstaltung von NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens. Im weiteren Verlauf diskutieren Mitglieder des Ausschusses für Gesundheit im Deutschen Bundestag sowie des „Forums Telemedizin“ der ZTG GmbH über die digitale Zukunft im Gesundheitswesen.

Günter van Aalst, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DGTelemed und Vorsitzender des „Forums Telemedizin“ der ZTG GmbH hofft auf einen regen Gedankenaustausch: „Der Weg zentraler telemedizinischer Anwendungen in die Regelversorgung wird durch die bestehenden, oft nicht erforderlichen Bewertungshürden behindert. Sowohl die DGTelemed als auch das „Forum Telemedizin" der ZTG setzen sich für eine praktikable und schnelle Bewertung dieser Methoden ein und sprechen hierzu Empfehlungen aus.“

Auch Rainer Beckers, ZTG-Geschäftsführer (Geschäftsbereich Telemedizin) blickt mit Vorfreude auf die Fachtagung: „Nordrhein-Westfalen macht sich seit Jahren stark für den Ausbau des digitalen Gesundheitswesens. Die 6. Frühjahrstagung stellt nicht nur aktuelle Telemedizin-Projekte in den Fokus, sondern diskutiert auch die zukünftige Entwicklung. Wir freuen uns daher, den Diskurs auch in diesem Jahr mit hochkarätigen Fachvorträgen weiterzuführen.“

Auf der offiziellen Webseite der ZTG GmbH ist der Flyer zur „6. Frühjahrstagung" mit Informationen zur Anmeldung und zum Programm sowie zu Sponsoren und Medienpartnern veröffentlicht: www.ztg-nrw.de/veranstaltungen/fjt2017/

Unternehmensprofil

Beliebte Artikel

Prostatauntersuchungen mit Deep Learning

Systeme zur Befundunterstützung, die auf Methoden der künstlichen Intelligenz basieren, halten zunehmend Einzug in radiologische Praxen und Abteilungen. Nicht anders ist ...

CHILI feiert Firmenjubiläum mit Fachsymposium

Vom Pionier der Teleradiologie zu einem der führenden Unternehmen der medizinischen Bildkommunikation - diesen Weg ist CHILI in den vergangenen 20 Jahren gegangen. Aus An...

Sektorenübergreifendes Online-Terminmanagement bei…

Ein Drittel aller Patienten in Berlin wird jedes Jahr in einer von über 100 Kliniken und Institutionen der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH behandelt. Das sind insge...