CompuGroup MedicalCompuGroup Medical verfolgt zielstrebig seine Wachstumsstrategie. Das Unternehmen hat einen Kaufvertrag mit MCS zur Übernahme aller Aktiva der Parametrix AG und der Parametrix Deutschland GmbH abgeschlossen. Damit ist der Anbieter von medizinischen Informationstechnologien nun auch auf dem Schweizer Gesundheitsmarkt vertreten. Parametrix ist in der Schweiz Marktführer im Bereich der Krankenhausinformationssysteme.

Das Unternehmen mit 51 Mitarbeitern hat seinen Hauptsitz in Niederwangen bei Bern und ein Tochterunternehmen im deutschen Eltville. Mit einem Marktanteil von rund 30 Prozent bei Akutkrankenhäusern und rund 20 Prozent im Bereich der Reha- und Sozialeinrichtungen ist Parametrix Marktführer unter den Schweizer Krankenhausinformationssystemen (KIS). 2010 betrug der Gesamtumsatz in Bezug auf die übernommenen Aktiva rund 6 Millionen Euro.

"Die Übernahme von Parametrix ist ein strategisches Investment in den Akut- und Rehamarkt und ein weiterer Schritt auf unserem Weg an die Spitze des weltweiten eHealth- Markts." betont Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical AG. "Unsere Expansionsstrategie hat sich bewährt. Wir werden den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen und weiter wachsen, damit wir auf internationaler Ebene noch mehr Krankenhäuser und Klinikzentren mit optimalen Lösungen versorgen können." so der Unternehmensgründer weiter.

Der Eintritt in den Schweizer Gesundheitsmarkt kommt zeitlich sehr gelegen. Nach Zahlen der OECD hatte die Schweiz 2006 die zweithöchsten Gesundheitsausgaben der Welt gemessen am Anteil des Bruttoinlandsproduktes. Nach erfolgreicher Integration der Produkte von Parametrix in den Konzern wird die vorhandene Software für die internationale Plattformstrategie ausgebaut. Damit stehen den Schweizer Krankenhäusern Modullösungen zur Verfügung, die leicht in die bestehenden Prozesse integrierbar sind. Sie tragen zur Verschlankung der Arbeitsprozesse und damit zu erheblicher Senkung der Kosten bei.

Unternehmensprofil

Beliebte Artikel

Telematikinfrastruktur - Installationen des medati…

Der Praxissoftwarehersteller medatixx beginnt ab sofort mit dem flächendeckenden Rollout des medatixx-TI-Bundles. „Unsere Early-Mover-Phase haben wir erfolgreich abgeschl...

Frühwarnsystem verbessert Patientenversorgung und …

Pflegeteams auf Normalstationen können eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes von Patienten mit automatisierten Multiparameter(MEWS)-basierten Frühwarnsystemen sc...

Patienten offen für vernetzte Versorgung - wenn Är…

Vernetzte Technologien bieten Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Gesundheitssystems. Sie ermöglichen proaktivere Strukturen, mit denen dem demogra...

eHealth.NRW: Fachkongress zum digitalen Gesundheit…

Unter dem Schwerpunkt „Elektronische Patientenakten“ veranstaltet die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH am 10. September 2018 in Kooperation mit dem Minister...

Fehlerhafte Diagnosen durch Verwendung von UpToDat…

Kliniker machen wesentlich weniger Fehler, wenn sie UpToDate® (eine Lösung für die klinische Entscheidungsunterstützung) einsetzen. Das ist das Ergebnis einer monozentris...

Eine moderne Gesundheitsversorgung braucht einhei…

Rund 220 Besucher kamen gestern zum vierten Fachkongress „eHealth.NRW - Das digitale Gesundheitswesen“ in den RuhrCongress Bochum und informierten sich über aktuelle Entw...

medatixx mobile bekommt Erweiterungen

Die App medatixx mobile ermöglicht Anwendern der Praxissoftware medatixx das Arbeiten mit ihrer Software außerhalb der Praxisräume. Jetzt wurde die praktische App wieder ...

(HEALTH IT) SPACE