CaradigmDer Patient, der vor drei Tagen erst entlassen worden ist, liegt nun wieder mit akuten Beschwerden in der Notaufnahme. Dr. Müller, der diensthabende Arzt, weiß um seine Vorgeschichte, ohne die Befunde und den Entlassbericht zu kennen. Um sich einen Überblick zu verschaffen, setzt er sich an einen Computer, loggt sich ein und hat mit wenigen Mausklicks alle Informationen, die er für die Behandlung benötigt - Röntgenaufnahmen und Laborwerte sowie Pflege- und weitere Untersuchungsberichte. Dass diese Unterlagen in verschiedenen Informationssystemen hinterlegt sind, stört ihn nicht. Nun macht sich Dr. Müller auf zum Patienten in den Behandlungsraum, abgemeldet hat er sich in allen Systemen mit einem Tastendruck. Damit ist der Arbeitsplatz schnell frei für den Kollegen, der sich um den nächsten Notfall kümmert.

Single-Sign-on lautet das Zauberwort für reibungslose und schnelle, dazu sichere Arbeitsabläufe in Krankenhäusern - beispielsweise mit Caradigm Identity and Access Management (IAM).

Vollständiger Datenzugriff mit einer Anmeldung
Daten werden in verschiedenen Systemen vorgehalten, die in der Regel einzeln geschützt werden und eine individuelle Anmeldung erfordern. Das ist zeitaufwändig. Mit dem Single-Sign-on muss sich der Anwender nur einmal anmelden und hat dann sofort Zugriff auf alle Anwendungen und Patientendaten, die er gemäß seiner im System hinterlegten Rolle im jeweiligen Behandlungskontext nutzen darf. Caradigm IAM verwaltet und initiiert dabei jeden einzelnen Anmeldevorgang. Die Autorisierung kann dabei mittels Fingerabdruck, RFID/Proximity Card, Smartcard oder Passwort erfolgen. Ausgeloggt ist der Anwender mit einem Klick oder automatisch, wenn er eine gewisse Zeit nichts mehr eingibt. So ist sichergestellt, dass niemand mehr die Informationen am Bildschirm sehen kann. Das kann effektiv vor dem Zugriff durch Unbefugte schützen.

Systemübergreifender Zugriff auf Patientendaten
Context Management macht seinem Namen nach dem Motto 'Patientensuche leicht gemacht' alle Ehre. Es recherchiert sämtliche Informationen und Daten im Kontext eines Patienten und macht sie für die Anwender verfügbar - egal aus welchem System, ohne Applikationswechsel, ohne mehrmalige Anmeldung. Das kann die Arbeit erleichtern, zeitaufwändige manuelle Suchen anhand der Fallnummer oder Patienten-ID erspart und auch vor der Verwechslung von Patientendaten schützen.

Mit Caradigm Single-Sign-on und Context Management können Ärzte und Pflegekräfte einen einfachen, schnellen und sicheren Zugriff auf alle Patientendaten erhalten. Das kann nicht nur die Patientenversorgung beschleunigen, sondern kann auch prozessübergreifend Zeit und Geld sparen helfen.

Unternehmensprofil

Beliebte Artikel

Error: No articles to display

(HEALTH IT) SPACE